Mit Ihrem Besuch auf Garten & Veranda stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen unter Datenschutzerklärung
Sehr geehrte Kunden,die Produktfilter sind aktuell noch nicht für jede Kategorie und die darin enthaltenen Produkte freigeschaltet, wir arbeiten mit Hochdruck daran um Ihnen die perfekten und schnellen Auswahlmöglichkeiten darstellen zu können. Wir bitten Sie um etwas Geduld und Ihr Verständnis.

Gehörschutz

Anzeige
Sortieren nach
Gehörschutz

Der richtige Gehörschutz für die Gartenarbeit: Das ist beim Kauf zu beachten!

 
Rasenmähen oder Hecken schneiden: Gartenarbeit ist oft mit großem Lärm verbunden. Ein Gehörschutz bewahrt das Trommelfell vor lauten Geräuschen und macht das Werkeln auf Grünfläche und Terrasse angenehmer. Beim Kauf eines Gehörschutzes für die Gartenarbeit sind Faktoren wie der Dämmwert, der Tragekomfort und der Reinigungsaufwand wichtig.


Gehörschutz für die Gartenarbeit im eigenen Garten


Im heimischen Garten werden die Hecken getrimmt, der Rasen gemäht oder der Boden vertikutiert. Bei diesen Arbeiten entstehen Geräusche im mittleren bis oberen Dezibel-Bereich, die meistens nur einige Minuten anhalten. Deshalb genügt ein Gehörschutz, der die lauten Geräuschen ausreichend dämmt.

Man unterscheidet beim Gehörschutz zwischen drei Varianten: Kapselgehörschutz, Ohrstöpsel und Otoplastiken. Ohrstöpsel sind am günstigsten und bieten im privaten Bereich oft einen ausreichenden Schutz. Der Kapselgehörschutz ist weniger handlich, dämmt dafür aber auch Geräusche im oberen Dezibel-Bereich. Otoplastiken sind Schützer, die je nach Kopfform und Bedarf individuell von einem Akustiker angefertigt werden.

Das Modell der Wahl muss sich ohne Aufwand von Gras- oder Erdrückständen befreien lassen. Ideal sind Schützer mit einer abnehmbaren Kapsel, welche sich reinigen lässt, ohne die Mechanik zu schädigen. Da Zuhause gerne auch Musik gehört wird, bietet sich ein Gehörschutz mit Smartphone-Eingang an. Spezielle Filter, welche die Geräusche gut abschirmen, sind ebenfalls wichtig, um im heimischen Garten ohne Lärmbelästigung arbeiten zu können.


Der richtige Gehörschutz für Landschaftsgärtner


Gärtner, Floristen und Gartenbauer arbeiten den ganzen Tag im Freien, wo sie den Rasen kürzen, Bäume fällen oder schwere Maschinen bedienen. Die Geräuschentwicklung ist dementsprechend hoch. Landschaftsgärtner und Co. benötigen einen hochwertigen Gehörschutz, der die Außengeräusche ausreichend dämmt.
Ein beruflich eingesetzter Gehörschutz sollte aus einem hochwertigen Material gefertigt sein, dass zum Beispiel herumfliegenden Aststücken, Gras und Unrat problemlos standhält. Da der Gehörschutz über mehrere Stunden getragen wird, muss er einen guten Tragekomfort bieten. Geeignete Schützer sind im Innern mit weichen Schaumstoffkissen ausgestattet und lassen sich individuell einstellen. Letzteres ist besonders dann wichtig, wenn der Gehörschutz am Arbeitsplatz von mehreren Personen verwendet wird.
Ein hochwertiger Gehörschutz entspricht der DIN-Norm. Sie gibt Aufschluss über die Sicherheit des Gehörschutzes. Wichtig ist das in einem Arbeitsumfeld, in dem besonders laute Geräusche entstehen können, etwa durch laute Maschinen.
 

Spezieller Gehörschutz für Brillen- und Hörgeräte-Träger


Brillen-, Hörgeräte- oder Ohrring-Träger benötigen einen speziellen Gehörschutz, der auf die jeweiligen Beeinträchtigungen abgestimmt ist. Andernfalls hat er keinen optimalen Sitz und es besteht die Gefahr von Unfällen am Arbeitsplatz. Ein Gespräch mit einem Fachmann für Akustik gibt Aufschluss darüber, welches Modell sich eignet oder ob womöglich ein individueller Gehörschutz angefertigt werden muss. Eine Otoplastik hat den Vorteil, dass sie genau auf die Bedürfnisse abgestimmt ist und immer einen optimalen Sitz auf den Ohren hat. Alternativ zu herkömmlichen Schützern bieten sich Ohrstöpsel aus dem Fachhandel an.


Gehörschutz für den Garten: Darauf kommt es an


Beim Kauf eines Gehörschutzes müssen Dinge wie Tragekomfort, Dämmwert und individuelle Funktionen berücksichtigt werden. Je nachdem, ob der Schützer täglich mehrere Stunden oder lediglich viermal im Jahr für die Gartenarbeit eingesetzt werden soll, sind unterschiedliche Aspekte wichtig. Wer beruflich einen Gehörschutz benötigt, sollte das Modell der Wahl zuvor anprobieren, um den passenden Gehörschutz zu finden.