Mit Ihrem Besuch auf Garten & Veranda stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen unter Datenschutzerklärung

Unkrautstecher als umweltfreundliche Alternative zur Chemie

Verfasst von MP-G&V 01.04.2020 0 Kommentare Allgemeine News,Ratgeber und Tipps,

Krautstecher als umweltfreundliche Alternative zur Chemie

 

Unkrautstecher als umweltfreundliche Alternative zur Chemie

 

Unkraut hat die unangenehme Eigenschaft, sich mit seiner hartnäckigen Art, mehr oder weniger regelmäßig, immer wieder bemerkbar zu machen, insbesondere, wenn es nur oberflächlich und ohne Wurzeln entfernt wird, beispielsweise mit einem Spaten. Diese Variante ist nicht nur unpraktisch in der Handhabung, sondern hinterlässt auch viel zu große Löcher und passt nicht an unzugänglichen Stellen.

 

Unkrautstecher und seine Vorteile

 

Der Unkrautstecher zählt zu den nützlichsten Helfern im Bereich der Gartengeräte. Das innovative und einfache Gerät bietet durch die effiziente Entfernung von Unkraut inklusive Wurzeln einen Mehrwert bei der Gartenarbeit.Je nach Gerät wird das Unkraut entweder herausgezogen oder ausgestochen. Das Ziel ist bei allen Geräten das gleiche, sie unterscheiden sich lediglich in der Form und Anwendung. Schauen Sie sich die bei Garnvera vorhandenen Unkrautstecher an und sehen Sie sich den Produktvergleich unten im Artikel an. Diese Unkrautstecher werden Ihnen die Gartenarbeit und die Jagd nach dem Löwenzahn unglaublich erleichtern.

 

Beliebte Unkrautstecher im Vergleich

 

Fiskars Unkrautstecher Telescopic, Schwarz, Länge: 99-119cm WOLF-Garten - Unkrautstecher Automatik IW-A; 73AAA001650 Gardena Unkrautstecher: Unkrautentferner für effizientes Entfernen von Unkraut, mit Auswerfer, aus gehärtetem Stahl, duroplastbeschichtet (3517-20) ORIENTOOLS Unkrautstecher Unkrautentferner Länge 103cm mit 4 rostfreien Krallen , jäten mit Fußpedal Löwenzahnwurzelentferner aufstehen Rasen Gartenwerkzeug
Modell

Fiskars Unkrautstecher Telescopic, Schwarz, Länge: 99-119cm

WOLF-Garten - Unkrautstecher Automatik IW-A; 73AAA001650

Gardena Unkrautstecher: Unkrautentferner für effizientes Entfernen von Unkraut, mit Auswerfer, aus gehärtetem Stahl, duroplastbeschichtet (3517-20)

ORIENTOOLS Unkrautstecher Unkrautentferner Länge 103cm mit 4 rostfreien Krallen , jäten mit Fußpedal Löwenzahnwurzelentferner aufstehen Rasen Gartenwerkzeug

Preis

62,95€
Preis inkl. 19% MwSt. 62,00€

41,56€
Preis inkl. 19% MwSt. 41,00€

36,61€
Preis inkl. 19% MwSt. 36,00€

50,99€
Preis inkl. 19% MwSt. 50,00€

Hersteller / Marke

Fiskars

Wolf Garten

Gardena

ORIENTOOLS

Details Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails
Günstigster Preis

62,95€
Preis inkl. 19% MwSt. 62,00€

41,56€
Preis inkl. 19% MwSt. 41,00€

36,61€
Preis inkl. 19% MwSt. 36,00€

50,99€
Preis inkl. 19% MwSt. 50,00€

Preisvergleich

Ab 62.95 EUR bei Amazon

Ab 41.56 EUR bei Amazon

Ab 36.61 EUR bei Amazon

Ab 50.99 EUR bei Amazon

Letzte Preisaktualisierung

28.05.2020 um 05:00 Uhr MEZ.

28.05.2020 um 05:00 Uhr MEZ.

28.05.2020 um 05:00 Uhr MEZ.

28.05.2020 um 05:00 Uhr MEZ.

 

Funktionalität von Unkrautstechern

 

Das Gartenwerkzeug unterscheidet sich in Hand-, Dreh- oder Tretstecher und dient zur Arbeitserleichterung bei der Unkrautvernichtung.Am Stilende aus Aluminium oder Kunststoff, idealerweise von einer Teleskopstange, befinden sich Klingen oder Greifarme, welche um den Wildwuchs in den Boden gestochen werden. Wie ein Unkrautstecher funktioniert kann auch anschaulich in diesem MDR-Beitrag gesehen werden:

 

 

 

Die verschiedenen Varianten der Unkrautstecher

 

Handstecher

 

Handstecher sind kleine Handschaufeln mit einem Holz- oder Kunststoffgriff sowie einem gewölbten Stahlblatt und eignen sich für die Grabpflege oder andere kleinere Flächen, beispielsweise Blumenbeete. Durch die kleine Ausführung lässt sich Unkraut auch an schwer zugängliche Stellen entfernen. Modelle mit einer leicht geschliffenen Klinge erleichtern die Durchtrennung der Wurzel. Durch das Einstechen entsteht eine Hebelwirkung und hebt den Wildwuchs inklusive Wurzeln aus dem Boden. Diese Unkrautstecher eignen sich, aufgrund der geringen Größe, für kleinere Flächen, beispielsweise Blumenbeete, damit der Rücken und die Knie nicht zu lange beansprucht werden.Als Alternative bietet sich ein Handstecher mit einer schmalen Klinge und gezackter Spitze, ähnlich einem Schraubenzieher, an, welcher sich etwas präziser in die Erde hineinbohrt und die Wurzeln besser durchtrennt. Einige Modelle besitzen für ein präziseres Einstechen eine leicht nach innen gebogene Klinge.

 

Einhandstecher

 

Diese Art von Unkrautstecher kann, wie eine Schaufel, mit einer Hand gehalten werden.

 

Zweihandstecher

 

Zweihandstecher sind groß genug für die Anwendung mit zwei Händen, idealerweise mit zwei Griffen.

 

Rückenschonende Unkrautstecher mit langem Stiel

 

Der lange Stiel aus Aluminium, Edelstahl, Kunststoff oder Holz, im besten Fall in Form einer Teleskopstange, sorgt für eine ergonomische Körperhaltung, das Bücken oder Knien fällt weg. Die klassischen Modelle haben eine Stiellänge von 100 bis 120 Zentimeter.Die Stabvariante ist für größerer Flächen mit mehrjährigem oder übermäßigem Unkraut mit starken Pfahlwurzeln geeignet. Das Entfernen des Unkrautes samt Wurzeln erfolgt durch Drehen oder Ziehen. Einige Unkrautstecher-Modelle verfügen über eine Abwurfvorrichtung, welche das Unkraut mittels Schiebevorrichtung oder auf Knopfdruck freigibt.

 

Drehstecher

 

Der einfache Aufbau mit dem verbreiterten Griff sowie einer hohl geformten und gezackten Klinge oder einer dreiteilig geformten Spirale ermöglicht das Entfernen mit einer leichten Drehbewegung, indem der Wildwuchs an der Wurzel gepackt wird und mit dem Auswurfmechanismus bequem entsorgt werden kann. Je nach Bodenbeschaffenheit bedarf es, aufgrund der fehlenden Trittfunktion, etwas mehr an Kraftaufwand.

 

Tretstecher

 

Tretstecher sind effizient und komfortabel in der Handhabung.Das Unkraut wird mittels des hohlen Schafts herausgezogen. Die Modelle verfügen in der Regel über zwei Griffe sowie eine Zugvorrichtung für die sichere Handhabung und zur einfachen Entsorgung. Durch den geringen Kraftaufwand wird der Rücke geschont.Die vier Greifarme werden mit dem Pedal um das Unkraut in die Erde gedrückt und anschließend mit dem Stiel zum Pedal hingezogen, dadurch ziehen sich die Greifarme zusammen und ermöglichen einen komfortablen Herauszug.

 

Kraut mit einem Wurzelwerk von über einem Meter lässt sich mit einem Tretstecher mühelos beseitigen. Die dafür benötigte Kraft erfolgt dadurch, dass der Tretstecher mit dem Fuß und der Hand gleichzeitig in die Erde gedrückt wird, um das Erdreich und die Wurzeln zu lockern. Durch die Hebelwirkung wird das Unkraut inklusive Wurzel herausgezogen. Die Spezialausführung mit einem Hebebügel verfügt über Stahlstäbe, welche parallel angeordnet sind und spitz zulaufen.Hochwertige Modelle verfügen über eine Schiebemechanik, mit welcher das Unkraut gehalten und über dem Sammelbehälter gelöst werden kann.

 

Wissenswertes zum Entfernen von Unkraut

 

Im Frühjahr sind die Wurzeln des Unkrauts noch nicht so stark ausgeprägt und lassen sich müheloser entfernen.Zur Unkrautentfernung bietet sich ein feuchter Untergrund nach einem Regentag an; aufgrund der geringeren Bodendichte kann die Klinge leichter in die Erde eindringen und die Pfahlwurzel lässt sich einfacher entfernen.Während den Sommermonaten sollte das Unkraut in regelmäßigen Abständen entfernt werden, um eine große Anhäufung und zu starke Wurzeln zu vermeiden.

 

Bei der Entfernung von Unkraut entstehen Lücken, welche mit etwas Kreativität wieder gefüllt werden können, sei es mit neuen Pflanzen, dekorativen Steinen oder anderen Outdoor Produkten.

 

Chemische Unkrautvernichter

 

Herbizide, Pestizide und Fungizide enthalten Giftstoffe und sind für Menschen, Tiere und die Umwelt gleichermaßen schädlich. Bei Insekten, beispielsweise der für die Menschen lebenswichtigen Biene, verläuft der Kontakt mit diesen Giftstoffen meist tödlich. Hinzu kommt, dass die meisten Spritzmittel zum privaten Gebrauch verboten sind und die Verwendung bestraft werden kann. Des Weiteren minimiert sich Wirkung, sobald Feuchtigkeit, beispielsweise Regen, dazu kommt.Im Gegensatz zu giftigen Unkrautvernichter bieten Unkrautstecher eine umweltfreundliche und risikolose Methode, auf unkomplizierte und effiziente Weise, Unkraut zu entfernen.

Kommentar verfassen